Erzeugerpreise im Juli nur gering gestiegen

Der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes im Juli 2007 lediglich um 1,1% höher als im Juli 2006 (vergleichbare Werte im Juni +1,7%, im Mai +1,9%). Einen geringere Steigerung fand letztmalig im April 2004 (+0,9%) statt. Gegenüber Juni 2007 sank der Erzeugerpreisindex sogar leicht um 0,1%.

Anzeige
© just 4 business

Wieder sind die Energiepreise der dämpfende Faktor. Ohne diese läge die Steigerung der Erzeugerpreise im Juli 2007 gegenüber dem Vorjahr bei 2,4%. Die Energiepreise insgesamt lagen im Juli 2007 um 2,8% unter dem Vorjahresniveau und sanken gegenüber dem Vormonat um 0,5%. Die Preise für Mineralölerzeugnisse lagen im Jahresvergleich um 2,6% niedriger, verzeichneten gegenüber dem Vormonat jedoch einen Anstieg um 1,3%.

Ausführlichere Ergebnisse stehen im Internet als Download bereit. (Statistisches Bundesamt/ml)