Datensicherung hinterfragen

Selbst bei regelmäßiger Datensicherung kann ein Datenverlust drohen. So könnten die Backuptapes defekt sein und die Sicherung fehlschlagen. Von der Crossroads Europe GmbH kommt eine Lösung, die die Funktion des Backups schon während der Datensicherung prüfen soll.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Crossroads SurePath ReadVerify Appliance prüfe dazu vor und während der Datensicherung, ob die Sicherungsbänder lesbar sind. Als autonome Report Engine kontrolliere das System das Lesen und Schreiben auf Tapes. Mögliche Fehler würden protokolliert. Zudem werde die Auslastung eines jeden Bandlaufwerks der Backuplösung erfasst. Auf Basis der entsprechenden Berichte könnten Administratoren die Performance der Sicherungslaufwerke optimieren. Die Informationen an die Systemverwalter können laut Anbieter als E-Mails oder SNMP Traps erfolgen.

Die ReadVerify Appliance könne über FC oder SCSI an ein Backup-Netzwerk angeschlossen werden. Die Performance der Backup-Lösung werde dadurch nicht eingeschränkt. Die Bedienung der Appliance sei über ein zentrales Webinterface möglich. Die Lösung soll unabhängig vom Backupmedium, der Backupsoftware, vom Tapelaufwerk oder der Library sein (Quelle: Crossroads Europe GmbH/OSC).