Open-Source-ECM erweitert

Die Westernacher Products & Services AG wird auf der DMS vom 25. bis 27.09.07 in Köln ihre Enterprise Content Management (ECM) Lösung auf Basis des Open Source Produktes Alfresco vorstellen.

Anzeige
© Heise Events

Open Source biete für eine ECM-Lösung Herstellerunabhängigkeit, offene Standards, nahezu uneingeschränkte Skalierbarkeit und Lizenzkostenfreiheit. Die ECM-Lösung von Westernacher decke den kompletten Funktionsumfang des Enterprise Content Management ab, von Dokumenten Management, Knowledge Management und Collaboration über Image Management und Records Management bis hin zum Web Content Management. Durch die Nutzung von Alfresco und das sogenannte Intelligent Virtual File System sei keine Client-Installation mehr notwendig.

Auf der DMS-Messe sollen eine mit Alfresco 2.1 erweiterte Office-Integration, eine entsprechende Archivierungslösung, die Dokumenten-Erfassung über Kofax (Ascent Capture und Xtrata), die Dokumenten-Ansicht und Notizfunktionalität über den Daeje-Viewer und spezielle ECM-Funktionen wie Benachrichtigungen und Kalender demonstriert werden (Quelle: Westernacher Products & Services AG/OSC).