ERP-Lösung auf Branchen angepasst

Branchenpakete versprechen für den Anwender in der Regel eine zügige Einführung und einen geringen Anpassungsbedarf. Die Alpha Business Solutions AG wird auf der Systems 2007 spezielle Branchenlösungen auf Basis des ERP-Systems proALPHA für den Fahrzeugbau, die Kunststoffindustrie und die Elektrobranche vorstellen.

Anzeige

Die neuen Lösungen sollen gemeinsam mit Branchenexperten entwickelt worden sein. So beinhalte die Branchenlösung Electronics unter anderem Funktionen für Elektrostücklisten, eine durchgängige Chargen- und Seriennummernverwaltung, eine rollierende Abatzplanung, Fremdfertigung mit Beistellungen sowie Produktakten. proALPHA für den Fahrzeugbau biete insbesondere Erweiterungen für Fahrzeugstrukturstücklisten mit Ersatzbaugruppen, Varianten und Regelwerken, regelbasierende Teileersetzung innerhalb von Ersatzbaugruppen sowie die Planung von Fahrzeugserien und Bändern.

Für Unternehmen aus dem Bereich Kunststoff/Spritzguss, mit und ohne eigenem Werkzeug-Formenbau, stünden unter anderem branchenspezifische Funktionalitäten wie eine Chargenverwaltung mit Haltbarkeitsdatum, Bemusterung sowie Werkzeugamortisation- und Werkzeugverwaltung bereit. Weitere Informationen sollen unter http://www.proalpha.de/de/home.html erhältlich sein (Quelle: Alpha Business Solutions AG/OSC).