Projektmanagement mit Software professionalisieren

Kleine Unternehmen, die mit dem software-unterstützten Projektmanagement beginnen wollen, sollen bei der proventis GmbH eine Einstiegsvariante der webbasierten Projektmanagementsoftware Blue Ant erhalten können.

Anzeige
© just 4 business

Kleine Unternehmen würden für ihr Projekt- und Ressourcenmanagement zwar eine Softwareunterstützung benötigen, hätten jedoch meist die finanziellen Möglichkeiten nicht, um eine entsprechende Lösung zu erwerben. Seit kurzem soll es von Blue Ant vier Varianten geben, die nach Funktionen abgestuft von der Einstiegslösung Blue Ant Express bis zur Integrationslösung Blue Ant Enterprise reichen sollen. Blue Ant Enterprise bietet nach Herstellerangaben verschiedene Schnittstellen zur Integration des Projektmanagements in die vorhandene IT-Landschaft.

Einsteiger würden jedoch eine Vielzahl von Funktionen noch nicht nutzen, die in Blue Ant Express deshalb ausgespart wurden. Zielgruppe sollen kleine Unternehmen mit bis zu 15 Anwendern sein. Zu den Funktionen der Express-Version gehören laut Anbieter die Verwaltung von Projekten und den eingesetzten Mitarbeitern, die Erfassung von Arbeitszeiten und Fortschritten, die Planung von Abwesenheiten und die Projektabrechnung (Quelle: proventis GmbH/OSC).