VoIP in eigene Anwendungen integrieren

Der VoIP-Provider sipgate.de erlaubt nach eigenen Angaben Anwendern und Entwicklern die Integration verschiedener VoIP-Funktionen in eigene Anwendungen wie CRM- oder Office-Programme.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Eigene Applikationen könnten nun mit VoIP-, SMS- und Fax-Funktionen versehen werden. Für Webseiten seien insbesondere Callback-Buttons und mit Click2Dial versehene Telefonnummern möglich. Dazu öffne der Anbieter für Internet-Telefonie die sogenannte sipgate API. Eine Beschreibung der Schnittstelle, der Quellcode sowie Beispielprogramme sollen verfügbar sein. Die Verwendung der sipgate API sei kostenlos.

Eine spezielle Freischaltung zur API-Nutzung sei ebenfalls nicht notwendig. Die Verwendung soll mit jedem sipgate Account möglich sein. Entstehende Kommunikationskosten richten sich nach dem gewählten Tarif, so sipgate.de. Zudem biete sipgate mit sipgate API .NET SDK eine Bibliothek für .NET-Entwickler, mehrere Perl-Beispiele und eine KDE-Panel-Applikation. Entwickler könnten sich über eine Mailingliste austauschen (Quelle: indigo networks GmbH/OSC).