Flottensteuerung und Kommunikation kombiniert

Bis zu 200 Speditionen können an einem kostenlosen Test der neuen Flottensteuerungs- und Kommunikationslösung TeleDrive Car Communication Terminal der mobileObjects AG teilnehmen.

Anzeige
© Heise Business Services

Für die Teilnehmer übernimmt der Hersteller den Ein- und Ausbau, die Schulung, die Installation und die Betreuung innerhalb des vierwöchigen Tests. Die Lösung TeleDrive Car Communication Terminal verfügt über einen Bordcomputer und einen Bildschirm für den Fahrzeugeinbau. Das Display wurde speziell für Nutzfahrzeuge entwickelt und passt in einen DIN-Schacht. Die Software mobileFleetManager kümmert sich um die Übermittlung von Auftrags-, Status- und Positionsinformationen zwischen Fahrzeugen und dem Disponenten.

Der Disponent kennt dadurch die jeweilige Position der Fahrzeuge, die Fahrer die aktuellen Anfahrts-, Lade- oder Lieferadresse bis hin zu den Auftragspositionen. Ein Zusatzmodul kann Daten des digitalen Tachografen an die Zentrale übermitteln. Durch den Test sollen Speditionen ohne Risiko den Einstieg in die mobile Kommunikation und Steuerung kennen lernen können. Die Aktion läuft laut Anbieter bis Mitte Dezember 2007 (Quelle: mobileObjects AG/OSC).