Online-Services mit lokalen Installationen kombinieren

Die Microsoft Deutschland GmbH hat eine neue Software Services Strategie vorgestellt, bei der lokale Software durch Webservices ergänzt wird. Entsprechende Angebote sollen bereits verfügbar sein.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die vorgestellten Webservices bieten eine Zugangs- und Benutzerverwaltung sowie eine Hochverfügbarkeit. Für unternehmenskritische Anwendungen bietet Microsoft einen hohen Sicherheitsstandard. Für Anwender aus dem Mittelstand wird unter anderem der Microsoft Office Live Workspace angeboten, der Office-Funktionen im Web bereitstellt und eine gemeinsame Arbeit an Dokumenten erlaubt. Der Zugang zu diesem kostenlosen Dienst ist aus den lokalen Office-Anwendungen heraus möglich. Dazu werden entsprechende Plugins angeboten. Der Zugriff kann auch über einen Webbrowser erfolgen.

Microsoft Dynamics Live CRM bietet ab der Version 4.0 die Wahl zwischen einer lokalen Installation der CRM-Software, einem reinen Online-Betrieb und einer Hybridvariante, je nach Anforderungen des Unternehmens. Office Live Small Business wendet sich an kleine Unternehmen, die über das Internet Services wie E-Mail nutzen oder eine eigene Homepage betreiben wollen (Quelle: Microsoft Deutschland GmbH/OSC).