Prozesse im Anlagenbau strukturiert bewerten

Die genaue Kenntnis der aktuellen Kennzahlen hilft Anlagen- und Maschinenbauern bei der Planung und Steuerung des Unternehmens. Die AC-Service AG hat ein spezielles Business Intelligence Portal vorgestellt, das die Vorgaben des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) berücksichtigen soll.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die zunehmende Komplexität und die beschleunigte Entwicklung im Anlagen- und Maschinenbau machen deutlich, dass alleine das Bauchgefühl des Unternehmers nicht ausreichen kann, um den Betrieb weiter zum Erfolg zu führen. Verlässliche Kennzahlen machen die Prozesse transparenter. Der VDMA hat rund 70 spezielle Kennzahlen definiert und den jeweiligen Prozessen zugeordnet. Dazu passend hat All for One als Ergänzung seiner Branchen-Lösung All for Maschine ein VDMA Prozesskennzahlen Cockpit entwickelt.

Basis ist die SAP Netweaver Business Intelligence. Durch die verdichtete Darstellung der Kennzahlen soll der Unternehmer den Blick auf die wesentlichen Entwicklungen richten können. Die Wertschöpfung im Maschinen- und Anlagenbau wird dadurch leichter messbar, bewertbar, steuerbar und benchmarkingfähig. Vorgestellt wird die neue Lösung auf der PPS Hausmesse des VDMA am 13. November 2007 in Flörsheim am Main (Quelle: AC-Service AG/OSC).