PDAs und Smartphones vor Viren schützen

Jedes Endgerät mit Internet-Zugang ist Bedrohungen aus dem Web ausgesetzt, auch PDAs und Smartphones. Von der Avira GmbH kommt nun eine neue Version des AntiVir Mobile Pocket PC, welche unter anderem SMS unbekannter Absender prüfen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Genutzt werden kann die Software Avira AntiVir Mobile Pocket PC für Smartphones und PDAs, die auf Windows Mobile 6 basieren. SMS-Nachrichten von bekannten und unbekannten Absendern werden überprüft und gefiltert, so dass sich unerwünschte SMS ebenso vermeiden lassen sollen wie Verbindungen zu kostspieligen Premium-Telefonnummern. Dazu kann der Anwender eigene Sicherheitseinstellungen vornehmen sowie eine Whitelist der erlaubten Absender und eine Blacklist der blockierten SMS-Sender anlegen.

SMS von Absendern auf der Blacklist werden dann nicht mehr angezeigt. Bei der Installation erkennt die Handy-Software automatisch das Betriebssystem und kann über einen firmeninternen Update-Server aktualisiert werden. Der Virenschutz für Smartphones und PDAs ist für rund 21 Euro bei Avira erhältlich (Quelle: Avira GmbH/OSC).