Auf europäischen Zahlungsverkehr vorbereitet

Die Wilken GmbH wird auf der diesjährigen CeBIT die Wilken ERP Suite 2008 vorstellen, die auf den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA), die Compliance-Richtlinien nach dem Sarbanes-Oxley-Act (SOX) sowie auf die zur Terrorismusbekämpfung vorgeschriebene Geschäftspartnerprüfung vorbereitet sein soll.

Anzeige
© just 4 business

Einen Schwerpunkt bei der Entwicklung der neuen Wilken ERP Suite legte der Anbieter auf die Bedienerfreundlichkeit, eine entsprechend übersichtlich aufbereitete grafische Oberfläche sowie eine optimierte Navigation durch die Softwaremodule. Zudem kann der Anwender innerhalb der Suite einen individuellen Workflow festlegen. Im Standardumfang sind verschiedene, realeasefähige Branchenpakete enthalten.

Unter den Branchenpaketen befinden sich die Stahlhandelssoftware TS 5.0 mit einer neuen Datenbankstruktur und eine Lösung für Energieversorger namens ENER:GY 3.3. Die E-Business-Lösung Openshop 4.0 soll ebenfalls Funktionserweiterungen erfahren haben. Mit der Open-Source-Lösung OSBL können zudem eigene E-Business-Lösungen entwickelt werden (Quelle: Wilken GmbH/OSC).