Funktionen in der Warenwirtschaft ausbauen

ERP-Lösungen sollten den steigenden Anforderungen der Anwender entsprechend mitwachsen. Die Abas Software AG bietet dazu kontinuierliche Updates, die auch Funktionserweiterungen wie die Möglichkeit zur Analyse des Zahlungsverhalten der Kunden beinhalten.

Anzeige
© Heise Business Services

Die abas-Business-Software in der aktuellen Version 2007 bietet Funktionen an in den Bereichen ERP, PPS, WWS und eBusiness. Dazu gehören spezielle Informationssysteme für die ABC-Analyse, Rechnungseingangsliste, Kapazitätsplanung, den Vergleich von Kalkulationsergebnissen sowie die Analyse des Zahlungsverhaltens. In der Versandabwicklung können verschiedene logistische Verfahren, wie Just-in-Time, abgebildet werden. Für das Lagerwesen lassen sich Losgrößen nach Andler berechnen, mitlaufende Kalkulationen durchführen und Fertigungsvorschläge vorkalkulieren.

Zudem ist nun eine auftragsbezogene Disposition und die Planung von Serviceeinsätzen im Kundendienst möglich. Für den Bereich eBusiness wurde für die Suche im Webshop die Open-Source-Java-Bibliothek Lucene integriert, mit der sich große Datenbestände schneller durchsuchen lassen sollen (Quelle: ABAS Software AG/OSC).