Hilfe bei Umstieg auf Open Source angeboten

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH hat ein neues Beratungsangebot vorgestellt, das sich an Unternehmen richtet, die ihre IT-Infrastruktur auf Open-Source-Software umstellen möchten.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Mittelständische Unternehmen aus der Region Stuttgart können sich für das sogenannte „Fitnessprogramm Open Source Software“ anmelden, das von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) und vier regionalen IT-Dienstleistern angeboten wird. Für den Geschäftsführer der WRS, Dr. Walter Rogg, trägt Open Source zu einer modernen und leistungsfähigen IT-Landschaft bei. Im Rahmen des Programms können die Teilnehmer in halbtägigen Workshops ihre individuelle Situation analysieren und Verbesserungsmöglichkeiten ausfindig machen. Experten geben dabei Handlungsempfehlungen zur praxisgerechten Einführung von Open-Source-Software.

Das neue Programm ist Teil der WRS-Initiative „Open Source Region Stuttgart“, die seit drei Jahren an der Positionierung der Region Stuttgart als Open-Source-Standort arbeitet. Das neue Beratungsangebot läuft bis 30.06.08. Die Teilnehmerzahl wurde auf 25 Unternehmen begrenzt. Nähere Informationen gibt es unter opensource.region-stuttgart.de (Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH/OSC).