Genesis4web behält Kostensituation im Auge

Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der CeBIT 2008 ein neues Release der ERP-Software Genesis4web mit integrierter CRM-Lösung und einem neu entwickelten Rechnungswesen-Modul mit Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung vor.

Anzeige

Zielgruppen für Genesis4web 2.1 sind Anwender aus der mittelständischen Industrie, Dienstleistungs- und Handelsbranche, die über Webzugriff entsprechend einem Rollenkonzept verschiedene Unternehmensanwendungen zur Hand haben, darunter Finanzcontrolling und Customer Relationship Management. Basis der neuen betriebswirtschaftlichen Lösung sind insbesondere Webtechnologien sowie Open-Source-Software. Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen bietet die Lösung eine mitlaufende Auftragskalkulation, so dass sie jederzeit die Kostensituation ihrer Aufträge nachverfolgen können sollen.

Die integrierte Finanzbuchhaltung erlaubt eine automatische Verbuchung der Zahlen aus der Anlagenbuchhaltung, der Personalwirtschaft, dem Vertrieb sowie dem Einkauf. Dabei können auch Daten per Batchverarbeitung aus Fremdsystemen verbucht werden. Durch die enthaltene CRM-Lösung werden zudem Systembrüche zwischen Kundenverwaltung und ERP-System vermieden (Quelle: Demand Software Solutions GmbH/OSC).