Informatik und Gesellschaft
Das Open-Source-Jahrbuch 2008 erscheint in Kürze

Zum fünften Mal in Folge kommt das Open-Source-Jahrbuch auf den Markt, das sich zu einem Standardwerk für IT-Entscheidungsträger entwickelt. Erhältlich ist es ab dem 4. März 2008. Die Präsentation erfolgt auf der CeBIT.

Die Arbeitsgruppe Open Source Jahrbuch, die bei Prof. Dr. Bernd Lutterbeck am Fachgebiet Informatik und Gesellschaft der TU Berlin angesiedelt ist, hat in diesem Fachbuch vielfältige Informationen rund um Open Source, Open Access und verwandte Themen zusammen gestellt. Enthalten sind Textbeiträge zu Fragen von Wirtschaft, Recht und Soziologie im Umfeld von freier Software und freiem Zugang zu Inhalten. Auf den rund 370 Seiten finden sich unter anderem ökonomische Betrachtungen, praxisnahe Berichte zu erfolgreichen Open-Source-Projekten, technische Neuerungen und Anwendungen, Open Access sowie Wissensmanagement auf Basis von Open-Source-Software.

Das Buch kann ab sofort vorbestellt werden. In diesem Fall reduziert sich der Preis von 19,90 Euro auf 17,90 Euro. Bei Online-Bestellung entfallen zudem die Versandkosten innerhalb Deutschlands. Weitere Einzelheiten finden sich unter www.opensourcejahrbuch.de. (Quelle: idw/Technische Universität Berlin/OSC)