PDF Faktura von Ximantix macht elektronische Rechnung zu Papier

Kleine und mittelständische Unternehmen können die Lösung PDF Faktura laut Ximantix für alle ihre Kunden einsetzen, selbst wenn diese keine elektronischen Rechnungen empfangen können oder wollen. Dazu werden die elektronisch eingereichten Rechnungen wahlweise per Briefpost zugestellt.

Anzeige
© just 4 business

Der sogenannte Hybridpost-Service erlaubt die vollständige Umstellung auf den digitalen Rechnungsversand auf Seiten der Absender. Der Empfänger erhält je nach Bedarf eine digital signierte Rechnung oder ein entsprechendes Dokument per Briefpost. Möglich wird diese Hybridpost durch die Einbindung eines Lettershops. Sendet der Anwender seine Rechnung per E-Mail aus PDF Faktura, so kann diese Nachricht auf Wunsch zuerst an einen Lettershop gehen, der für den Ausdruck, die Kuvertierung und den Versand sorgt.

Durch den elektronischen Versand sollen sich Kostenersparnisse von bis zu 70 Prozent erzielen lassen. Bei rein elektronischem Ablauf kann der Empfänger die Rechnung in einem PDF-Reader ansehen oder als XML-Datei in sein Buchhaltungssystem übernehmen. Die Software PDF Faktura ist kostenlos, bezahlt werden die verschickten Rechnungen. Für den Empfänger entstehen keine weiteren Kosten (Quelle: Ximantix GmbH/OSC).