Bull will Energieverbrauch von Computern senken

Die Bull GmbH ist der Climate Savers Computing Initiative beigetreten, die bis 2010 den Energieverbrauch von Computern um 50 Prozent senken möchte. Weitere Mitglieder sind unter anderem Dell, Google, HP, Intel, Lenovo und Microsoft.

Im Rahmen der Initiative Climate Savers Computing verpflichten sich die teilnehmenden Hersteller, energieeffiziente Technologien zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Bull bietet zudem mit der Bio Data Center Initiative ein Green-IT-Konzept für Rechenzentren. Intern werden bei Bull verschiedene Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs eingesetzt, darunter der Erwerb von Computersystemen, die die Energy-Star-Richtlinien erfüllen oder übertreffen, die Optimierung von Computersystemen mit Energiemanagementfunktionen sowie die Beschaffung von zunehmend effizienten Computersystemen in den nächsten Jahren.

Wie Bull mitteilt, erreichen etwa 50 Prozent der Energie aus dem Netz weder Prozessor, Speicher noch Festplatten oder andere Komponenten. Vielmehr wird die Energie lediglich in Wärme umgewandelt. Selbst bereits vorhandene Energiesparfunktionen würden bei 90 Prozent der Desktop-PCs bislang nicht eingesetzt. Nähere Informationen zur Initiative Climate Savers Computing sind unter www.climatesaverscomputing.org verfügbar (Quelle: Bull GmbH/OSC).