Softm und IBM kombinieren Hardware und ERP-Software Semiramis

IBM und Softm haben auf der CeBIT 2008 ein Lösungspaket für den Mittelstand angekündigt, das aus Lizenzen der ERP-Software Semiramis inklusive einer Datenbank und passender Hardwareausstattung besteht.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das Komplettpaket für mittelständische Unternehmen ist zusammen mit einem speziellen Finanzierungsangebot erhältlich. Das Einstiegspaket Semiramis Express Package für bis zu 35 Anwender soll 98 Euro pro Benutzer und Monat kosten. Das Paket kann für Produktiv- und Testumgebungen mit Datenbank sowie mehreren Semiramis Application Servern (SAS) genutzt werden. Die Softwarelizenzen umfassen dabei das Betriebssystem, die Datenbank und das Semiramis „ERP II Entry“-Paket.

Die Hardware basiert auf Intel 2 Quad Core Prozessoren (2,66 GHz) mit 32 GB RAM und RAID5-Plattensystem für etwa 0,5 TB Speicherplatz netto sowie ein IBM ServicePac für 36 Monate 24×7. Nach Angaben von Siegmar Vojer, Geschäftsführer SoftM Systemintegration, sollen weitere Pakete für größere Benutzergruppen folgen (Quelle: Softm Software und Beratung AG/OSC).