Strategien gegen Fachkräftemangel im Mittelstand

Der seit Jahren diskutierte und beklagte Fachkräftemangel trifft vor allem mittelständische Unternehmen hart. 70% der Unternehmen leiden unter dem Mangel an geeignetem Personal. 83% der kleineren und mittleren Unternehmen gehen davon aus, dass sich das Problem noch verschärfen wird. Das hat die Haufe Mediengruppe mit einer Umfrage für die Studie „Fachkräftemangel im Mittelstand“ ermittelt. Die Studie beschreibt den Status Quo, erklärt die Ursachen und zeigt konkrete Lösungswege für betroffene Unternehmen auf.

Anzeige
© just 4 business

So kann z.B. die Förderung älterer Mitarbeiter eine Lösung darstellen. Auch Wiedereingliederungsprogramme für Mütter nach der Elternzeit oder die Integration von Migranten sind je nach Branche gute Rezepte gegen den Fachkräftemangel. Die Studie hilft, den richtigen Weg aus der Misere zu finden.

Teilgenommen haben an der Umfrage zur Studie 324 Unternehmen, die zwischen 10 und 500 Mitarbeiter beschäftigen. (ots/ml)