Chronex 7.8 bietet moderne Zeiterfassung

Chronex 7.8 verwaltet die Arbeitszeit aller Mitarbeiter. Dabei kümmert sich das Programm nicht nur um die gängigen Arbeitszeitmodelle wie Gleit-, Schicht– und Zeitarbeit, sondern kann auch Urlaubs- und Dienstpläne aufstellen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das Programm merkt sich zu allen Mitarbeitern die vertraglich festgelegten Arbeitsstunden pro Woche, die Kernarbeitszeiten, die Anzahl der Urlaubstage und weitere Vorgaben wie die Dauer der täglichen Mittagspause, die nur ein einziges Mal eingetragen werden müssen.

Mitarbeiter müssen sich je einmal am Tag ein- und ausloggen. Chronex kann mittels der Windows-An- und -Abmeldung eine automatisierte Zeitbuchung ohne aktive User-Beteiligung durchführen, unterstützt aber auch Kartenleser und Chipkarten.

Die Software vermerkt die abgeleisteten Stunden und notiert, ob der Arbeiter Überstunden ansammelt oder sie verbraucht. Chronex verwaltet außerdem die Freitage und stellt komplexe Urlaubs- und Dienstpläne für die ganze Belegschaft auf.

Eine Testversion steht zum kostenlosen Download bereit. Die lizenzierte Vollversion kostet ab 12 Euro pro Jahr und arbeitet mit Windows 95 bis Vista. (Quelle: Chronex/GST)