Wyse-Appliances für Citrix XenDesktop senken Kosten

Wyse Technology stellt Appliances speziell für Citrix XenDesktop vor. Das sind Geräte nach dem Prinzip der Virtual Desktop Infrastructure (VDI; Betriebssystem und Anwendungen laufen auf dem Server), die sehr einfach zu administrierende funktionelle Arbeitsplätze mit niedrigen Gesamtkosten bereitstellen.

Anzeige
© Heise Events

Die Wyse-Viance-Geräteserie soll sich durch einfache Einrichtung, Verwaltung und Bedienung, hohe Leistungsfähigkeit, elegantes Design, Multimediafähigkeit, USB-Kompatibilität, Multi-Display-Unterstützung, schnellen Online-Support und eine Leistungsaufnahme von nur 13 bis 19 Watt auszeichnen.

Wyse Viance in PC-Form kommt ohne Lüfter und Festplatte. Mobile Anwender mit wechselnden Einsatzorten nutzen den mit 802.11b/g/n-WLAN, 15,4-zölligem WXGA-TFT-LCD und Gigabit-LAN ausgerüsteten Viance Pro X.

Das vereinfacht die Netzwerkadministration, da alles zentral kontrolliert und verwaltet wird. Citrix XenDesktop vereinfacht zudem das Lifecycle-Management, beschleunigt die Provisionierung, das Management und die Bereitstellung von Desktops, bietet umfassenden Schutz und Kontrolle der Unternehmensdaten und senkt die Gesamtbetriebskosten um bis zu 40 %.

Die Wyse-Viance-Appliances sollen ab 321 Euro (zzgl. MwSt.) kosten und in diesem Quartal verfügbar sein. Wyse Thin Clients für XenDesktop gibt es ab 248 Euro (zzgl. MwSt.). (Wyse Technology/GST)