Software überwacht und analysiert Netzwerkverkehr

Solarwinds stellt mit dem kostenlosen Tool Real-time Netflow Analyzer eine Software bereit, die kontinuierlich Informationen über den Netzwerkverkehr abruft und analysiert. Netzwerktechniker sollen mit ihr auf ein verlässliches und einfach zu handhabendes Werkzeug zur Netzwerküberwachung zurückgreifen können.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die häufigsten Ursachen für langsame Netzwerkverbindungen sind unzureichende Bandbreite und unsachgemäße Nutzung des Netzwerks. Netflow Analyzer sammelt und analysiert in Echtzeit Informationen über den IP-Verkehr entsprechend aktivierter Geräte im Netzwerk, so dass Techniker rasch erkennen können, ob eine Anwendung, ein bestimmter Anwender oder ein Gerät das Netzwerk ausbremst oder ob die Ursache ein systembedingtes Bandbreitenproblem ist.

Solarwinds unterstützt seine mehrere tausend Kunden seit 2006 über den Orion Netflow Traffic Analyzer bei der Netzwerkanalyse. Das neue, kostenlose Tool soll das Produkt einer größeren Anwendergruppe zugänglich zu machen und Anwender ermutigen, sich auf diesem Gebiet kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Real-time Netflow Analyzer ist ab sofort zum Download verfügbar. Anwendern, die ein noch leistungsstärkeres Analysetool einsetzen wollen, bietet Solarwinds Orion Netflow Traffic Analyzer 3.0 ab 1465 Euro inklusive Erstjahreswartung an. (Quelle: Solarwinds/GST)