Laser-Fax versorgt kleine Büros

Konica Minolta Fax 1610
Konica Minolta Fax 1610

Konica Minolta bietet mit dem Fax 1610 ein Laser-Fax an, das auch drucken, kopieren und scannen kann. Die hohe Übertragungsgeschwindigkeit sowie die hervorragende Wiedergabequalität sollen das Fax zum unverzichtbaren Zubehör kleiner Büros machen. Es soll eine umfassende Funktionalität und Ausstattung bieten, zu der beispielsweise das 33.600-bps-Modem, die Kurzwahlfunktion, die hohe Druckauflösung und der großzügige Fax-Speicher gehören.

Das 33.600-bps-Modem soll schnelles und kostengünstiges Faxen garantieren. Wer häufig die gleichen Empfänger bedient oder Gruppen anschreibt, kann bis zu 199 Kurzwahlnummern oder bis zu 10 Gruppen unkompliziert abspeichern und über das elektronische Telefonbuch aufrufen. 25 speicherbare Sende- und Empfangsjobs, automatische Wahlwiederholung, Deckblattfunktion und 207 Rundsendestationen runden den Funktionsumfang ab.

Der 6,5 MByte große Fax-Speicher soll für bis zu 400 empfangene Seiten (ITU-Nr. 1) ausreichen. Die Übertragungszeit liegt laut Konica Minolta etwa drei Sekunden pro Seite (ITU-Nr. 1). Der automatische Vorlageneinzug verarbeitet bis zu 20 Originale und erlaubt einfaches, zügiges Faxen und Kopieren mehrseitiger Dokumente. Die Fax-Auflösung beträgt bis zu 400 x 300 dpi.

Das Konica Minolta Fax 1610 verfügt über eine USB-1.1-Schnittstelle und einen Systemspeicher von 16 MByte. Die Leistungsaufnahme des Geräts beträgt etwa 8,5 Watt im Stand-By-Modus. Der integrierte GDI-Controller ermöglicht den Einsatz des Fax 1610 als Drucker unter den Betriebssystemen Windows 2000, XP und Vista (32 Bit).

Das Gerät soll eine Druck- und Kopiergeschwindigkeit von bis zu 13 Seiten pro Minute in Schwarzweiß bei einer Auflösung von bis zu 600 x 600 dpi erreichen. Es verarbeitet Grammaturen von 60 bis 90 g/m² im A4-Format. Die Papierkapazität beträgt standardmäßig 250 Blatt.

Das auch als TWAIN-Scanner einsetzbare Konica Minolta Fax 1610 kann gescannte Vorlagen direkt in Software-Applikationen einbinden. Es soll eine Scan-Geschwindigkeit von bis zu 10 Seiten (ITU-Nr. 1) pro Minute und eine Scan-Auflösung von max. 300 x 300 dpi bieten.

Das Gerät soll ab sofort verfügbar sein. (Quelle: Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH/GST)