Mini-Beamer passt auf die Handfläche

Dell M109S
Dell M109S

Dell stellt mit dem ultraportablen Beamer M109S einen Projektor im Taschenformat vor. Der M109S wurde für mobile Anwender konzipiert, wiegt etwa 360 g und ist nur so groß wie ein Handteller. Der Projektor erzeugt 50 ANSI Lumen, bietet ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Auflösung von 800   600 Bildpunkten (SVGA). Er soll Präsentationen mit einem Projektionsabstand von bis zu 2 m möglich machen.

Der M109S verfügt über eine umweltfreundliche, quecksilberfreie LED-Lichtquelle mit einer seitens Dell angegebenen Lebensdauer von bis zu 10.000 Stunden. Regelmäßige und teure Lampenwechsel sollen so überflüssig sein. Der ultramobile Projektor soll sich dank voreingestellter Projektionsmodi schnell und einfach an unterschiedlichste Licht- und Sichtverhältnisse anpassen lassen.

Der Beamer kann zur Verringerung der Anzahl mitzuführender Netzteile und des Gewichts des Reisegepäcks mit dem Netzteil eines Dell-Notebooks der Serien Latitude oder Vostro verwendet werden. Zum Lieferumfang gehört ein 3-in-1-Multifunktionskabel für den Anschluss unterschiedlicher Geräte wie Notebooks, Desktop-PCs, DVD-Player oder Spielekonsolen.

Der Dell M109S soll zu einem Preis ab 475 Euro (inkl. MwSt.) ab sofort erhältlich sein. (Quelle: Dell GmbH/GST)