Neue Public-Displays runden Palette ab

Mitsubishi LDT651L, LDT651P und LDT521V
Mitsubishi LDT651L, LDT651P und LDT521V

Mit den Modellen LDT651L, LDT651P und LDT521V bringt Mitsubishi Electric drei neue LCD-Public-Displays mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) auf den Markt. Damit rundet der Hersteller seine bislang aus Displays mit Bildschirmdiagonalen zwischen 32 und 56 Zoll bestehendes Produktangebot mit zwei 65 Zoll großen und ein 52 Zoll großes Displays die Modellpalette nach oben hin ab.

Während der LDT651P speziell für den Einbau im Porträt-Modus entwickelt wurde, wird der LDT651L als Spezialist für Landscape-Darstellungen gehandelt. Beide Displays bieten ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Die Bildhelligkeit beträgt beim LDT651L 420 cd/m², der LDT651P ist mit 450 cd/m² noch etwas heller.

Ebenfalls neu ist das Modell LDT521V. Dieses 52 Zoll große Public Display hat ein Kontrastverhältnis von 1.800:1 und eine Helligkeit von 450 cd/m². Es soll sowohl im Porträit- als auch im Landscape-Modus kontraststarke Bilder bieten.

Aufgrund ihrer hohen Bildhelligkeit sollen die drei neuen LCD-Public-Displays auch an Standorten mit Tageslichteinfall – beispielsweise in Schaufenstern – erstklassige Ergebnisse liefern. Gleichzeitig glänzen sie mit einer schnellen Reaktionszeit von nur sechs Millisekunden (Grau zu Grau) und universellen Anschlussmöglichkeiten. (Quelle: Mitsubishi Electric Europe B.V., Electronic Visual Systems, Niederlassung Deutschland/GST)