Bluetooth übernimmt serielle Datenübertragung

Lintech Basic (1420)
Lintech Basic (1420)

Die Berliner Lintech GmbH präsentiert aktuell auf der CeBIT (Halle 15, Stand C07) seine neuesten Bluetooth-Lösungen für die drahtlose, mobile Kommunikation. Lintech zeigt unter anderem das neueste Modell seiner Freisprechanlage ‚Basic‘, die der Hersteller als „weltkleinste Bluetooth-Freisprechanlage für den Festeinbau“ bezeichnet. Lintech Basic integriert das Mikrofon im Bedienteil, was eine für die Sprachübertragung optimale Positionierung und gewohnt hohe Sprachqualität gewährleisten soll. Die winzige Freisprecheinrichtung soll sich einfach installieren lassen.

Der Bluetooth-Stereo-Adapter ‚Blue Lino‘ soll noch kleiner, eleganter und vor allem schwarz geworden sein. Blue Lino soll Stereo-Musik von Bluetooth-fähigen Geräten per A2DP-Protokoll in bester HiFi-Qualität drahtlos und störungsfrei auf die heimische Anlage übertragen.

Industriekunden will Lintech mit seinen Bluetooth-RS232-Adaptern ansprechen. Die Geräte sollen nun auch andere serielle Schnittstellen wie RS422 und RS485 unterstützen und so den einfachen Funkdatenaustausch für alle Geräte ermöglichen, die über eine serielle RS232-, RS422- oder RS485-Schnittstelle verfügen. Speziell entwickelte Schutzmechanismen und eine 128-Bit-Datenverschlüsselung sollen für hohe Datensicherheit sorgen.

Auf Grund guter Verkaufszahlen und einer Produktionserhöhung senkt Lintech die Preise seiner um 10 Prozent. „Der Markt für […] Bluetooth wächst kontinuierlich“, meint Lintechs Vertriebsleiter Jan-Hendrik Heitling. „Die Hersteller von Bluetooth-Chips verzeichnen seit einigen Jahren ein Plus von etwa 20 Prozent pro Jahr. Lintech konnte im vergangenen Jahr sogar ein Umsatzplus von 30 Prozent erreichen. Unseren Kunden können wir nun besonders lukrative Konditionen anbieten.“ (Quelle: Lintech GmbH/GST)