PDA integriert Barcode, WLAN und GPS

Opticon H19A
Opticon H19A

Opticon will auf der auf der 2009er CeBIT (Halle 7, Stand C14) seinen PDA H19A mit integriertem Barcode-Scanner zeigen. Der H19A soll eine inklusive Akku 210 g leichte Kombination aus Hochleistungs-PDA und Smartphone sein. Das Gerät bietet 1D-Scan-Engine, Handy-Tastatur, verschiedenste Datenübertragungswege (GSM/GPRS/EDGE, WLAN (802.11b/g) und Bluetooth) sowie einen eingebauten GPS-Empfänger.

Mit dem mit Windows Mobile 6.0 Professional ausgestatteten H19A soll sich die Barcode-basierende Datenerfassung nahtlos in das mobile Arbeiten integrieren lassen. Anwender sollen jederzeit vertraute Windowsfunktionen und Unternehmensanwendungen nutzen können.

Mit Quad-Band-GSM-, WLAN- und und Bluetooth-Unterstützung können Nutzer auf Stimm- und Datennetz sowie Peripheriegeräte zugreifen. Der Anwender kann Daten in Echtzeit erfassen und E-Mails versenden oder andere Anwendungen nutzen, die eine Netzwerkverbindung erfordern. Das integrierte GPS-Modul des H19A soll dabei eine einfache und mobile Erfassung des aktuellen Standorts und die örtliche und zeitliche Zuordnung gespeicherter Informationen und Codes ermöglichen. (Quelle: Opticon Sensoren GmbH/GST)