Rückgang der Großhandelspreise um 5,9 Prozent

Zahlen des Statistischen Bundesamts
Zahlen des Statistischen Bundesamts

Die Großhandelspreise befinden sich im Sturzflug. Wie heute das Statistische Bundesamt meldete, lagen die  Großhandelsverkaufspreise im Januar 2009 um durchschnittliche 5,9% unter denen des Januar 2008. Derart stark schrumpften die Großhandelspreise zuletzt im März 1987 (-6,1%). Im Vergleich zum Vormonat Dezember 2008 sank der Index im Januar um 0,4%. Datenverarbeitungsgeräte, periphere Geräte und Software kosteten auf Großhandelsebene 17,2% weniger als im Januar 2008 und 2,6% weniger als im Dezember 2008.

Im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen lagen die Preise um 18,3% unter denen von Januar 2008. Gegenüber dem Vormonat betrug der Rückgang 0,7%.

In der Landwirtschaft und im Nahrungsmittelsektor waren im Vorjahresvergleich weiterhin Preisrückgänge auf Großhandelsebene zu beobachten, gegenüber dem Vormonat verteuerten sich die Produkte jedoch saisonbedingt.

(Statistisches Bundesamt/ml) ENGLISH