Rückgang der Großhandelspreise um 5,9 Prozent

Die Großhandelspreise befinden sich im Sturzflug. Wie heute das Statistische Bundesamt meldete, lagen die  Großhandelsverkaufspreise im Januar 2009 um durchschnittliche 5,9% unter denen des Januar 2008. Derart stark schrumpften die Großhandelspreise zuletzt im März 1987 (-6,1%). Im Vergleich zum Vormonat Dezember 2008 sank der Index im Januar um 0,4%. Datenverarbeitungsgeräte, periphere Geräte und Software kosteten auf Großhandelsebene 17,2% weniger als im Januar 2008 und 2,6% weniger als im Dezember 2008.

Anzeige
© just 4 business

Im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen lagen die Preise um 18,3% unter denen von Januar 2008. Gegenüber dem Vormonat betrug der Rückgang 0,7%.

In der Landwirtschaft und im Nahrungsmittelsektor waren im Vorjahresvergleich weiterhin Preisrückgänge auf Großhandelsebene zu beobachten, gegenüber dem Vormonat verteuerten sich die Produkte jedoch saisonbedingt. (Statistisches Bundesamt/ml) ENGLISH