Software automatisiert SAP-Synchronisation

Realtech Sync Assist
Realtech Sync Assist

Realtech, SAP-Beratungshaus und Entwickler von Applikations- und Systemmanagement-Software, hat eine neue Lösung für den automatischen Abgleich verteilter SAP-Landschaften vorgestellt. Realtech Sync Assist soll die Synchronisation von Softwareständen in SAP-Projekt- und Produktivumgebungen ermöglichen und Unternehmen bei Release-Wechseln unterstützen.

Laut Realtech verwenden in modernen IT-Landschaften immer mehr SAP-Kunden neben der bestehenden 3-System-Landschaft eine zusätzliche 2-System-Projektumgebung, die aus einem Entwicklungs- und einem Qualitätssicherungssystem besteht. Auf diesen beiden Systemen werden Neuentwicklungen durchgeführt und getestet. Für die reibungslose Überführung von Neuentwicklungen in den Produktivbetrieb müssen beide Systemlandschaften auf einem identischen Softwarestand sein. Ein manueller Datenabgleich ist sehr mühsam, fehleranfällig und bindet wertvolle Entwicklungs- und Administrationsressourcen.

Realtech Sync Assisst soll diese Aufgabe elegant und nutzerfreundlich lösen. Die Synchronisation zwischen SAP-Umgebungen soll sich so automatisiert und sicher durchführen lassen. Werden in der 3-System-Landschaft Anpassungen vorgenommen, erhält Sync Assist automatisch die zugehörige Objektliste. Die darin aufgeführten Einzelobjekte klassifiziert die Software selbstständig in kritische und unkritische Objekte. Unkritische Objekte übernimmt Sync Assist automatisiert in die Projektumgebung. Den manuellen Abgleich kritischer Objekte erleichtert die Benutzeroberfläche durch einen Split-Screen, der Unterschiede visualisiert. Durch dieses Status-Tracking soll eine maximale Prozesskontrolle und -effizienz gewährleistet sein.

Die Preise für Realtech Sync Assist beginnen bei 29.000 Euro. (Quelle: Realtech AG/GST)