Lüfterlose Kompakt-PCs erlauben unsichtbare Montage

IPC2U UIBX-200 VX800
IPC2U UIBX-200 VX800

Die Langenhagener IPC2U GmbH stellt mit den extrem kompakten und lüfterlosen Systemen der UIBX-200-VX800-Baureihe vier neue Minirechner für den Einsatz als Thin Client und Media-Center-PC vor. Dank zweier RS-232-Schnittstellen, Vibrationsschutz nach MIL-STD-810F 514.5C-2 und einem widerstandsfähigen Aluminiumgehäuse sollen diese Systeme auch für den Einsatz in Industrieumgebungen geeignet sein.

Ihr VIA-VX800-Chipsatz mit seiner Hardware-Unterstützung für MPEG-2, MPEG-4, WMV9, VC1 und DiVX bindet dabei 512 MByte oder 1 GByte DDR2-Arbeitsspeicher an eine mit 500 MHz oder 1 GHz getaktete VIA-Eden-ULV-CPU an.

Herausragendes Merkmal der Systeme soll die doppelte VESA-Monage sein, mit der der komplette Rechner zwischen einer VESA-Monitorhalterung und einem VESA-kompatiblen Monitor montiert werden kann. Der Rechner selbst soll klein genug sein, um auch hinter einem 7-Zoll-Monitor komplett zu verschwinden.

Von der UIBX-200-VX800-Baureihe existieren vier Ausstattungsvarianten: 500-MHz-CPU und 512 MByte RAM ohne WLAN, 500-MHz-CPU und 512 MByte RAM mit WLAN, 1-GHZ-CPU und 1024 MByte RAM ohne WLAN und 1-GHZ-CPU und 1024 MByte RAM mit WLAN. (Quelle: IPC2U GmbH/GST)