Neue Rack-Server-Familie setzt auf Intel Nehalem

Pyramid ValueRack 55 I-228
Pyramid ValueRack 55 I-228

Der Freiburger Serverhersteller Pyramid bietet ab sofort eine neue Serverfamilie auf Basis der neuen Intel-Xeon-Architektur (Core i7, Nehalem) an. Flaggschiff ist der Pyramid ValueRack 55 I-228, der für den Einsatz als ESX-Server optimiert wurde. Das 2HE-System verfügt in der Grundausstattung über 24 GByte DDR3-ECC-RAM mit 1333 MHz Taktfrequenz und zwei Intel-Xeon-Prozessoren X5570.

Als Speichersubsystem verrichtet der RAID-Controller Adaptec 5805 mit acht Fujitsu-SAS-Platten mit jeweils 73 GByte Speicherkapazität seinen Dienst. Ein redundantes Netzteil mit 700 Watt Leistung, zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen sowie Grafik onboard runden die Ausstattung ab.

Die neue Serverfamilie kann im Pyramid-Shop ab rund 5300 Euro (inkl. MwSt.) frei konfiguriert werden. Fachhändlern und Großkunden bietet Pyramid nach Shop-Anmeldung individuell zugeschnittene Preiskalkulationen an. (Quelle: Pyramid Computer GmbH/GST)