3M und Avery Dennison setzen auf Epson-Technologie

Epson Stylus Pro GS6000
Epson Stylus Pro GS6000

3M Commercial Graphics und Avery Dennison Graphics Division geben für Drucke des Epson Stylus Pro GS6000 mit Ultra-Chrome-GS-Tinte eine Garantie für Qualität und Haltbarkeit auf ausgewählten Medien der Hersteller. Beide Unternehmen signalisieren damit ihr Vertrauen in Epsons Drucktechnologie.

Im Rahmen des Avery Supreme Covers gewährt Avery Dennison Graphics Division eine Dreijahresgarantie auf Drucke, die mit einem Epson Stylus Pro GS6000 auf Avery-MPI-Medien produziert wurden. Diese Materialien eignen sich unter anderem für Anwendungen wie Fahrzeugbeschriftungen und Schilder.

3M verlängert seine Garantie für Prints auf 3M-Vinyl-Folie und anderen kompatiblen 3M-Medien für Anwendungen im Außenbereich auf bis zu fünf Jahre. Voraussetzung: Sie wurden auf einem Epson GS6000 mit Ultra-Chrome-GS-Tinte erstellt.

3M entwickelt zudem Medien, die speziell auf Epsons Micropiezo-Technologie des GS6000 abgestimmt sind. Zusammen mit der Epsons Ultra-Chrome-GS-Tinte erlauben sie Ausdrucke in hoher Qualität und langer Lebensdauer.

„Die Kombination von 3M-Vinyl-Folien und Epson-Micropiezo-Technologie hat sich bereits bewährt, und wir können unseren Kunden langlebige und anspruchsvolle Druckerzeugnisse anbieten“, erklärt Rainer Schlösser, European Market Development Manager der Commercial Graphics Division von 3M.

Der kürzlich mit dem TIPA-Award als bester Großformatdrucker ausgezeichnete Epson Stylus Pro GS6000 kann für das Anfertigen von Innen- und Außengrafik genutztw erden. Das 64-Zoll-Gerät soll dank seinem neu entwickelten Ultra-Chrome-GS-8-Farb-Tintenset den aktuell größten Farbraum in diesem Marktsegment anbieten. Der Großformatdrucker bietet eine maximale Druckauflösung von bis zu 1.440 x 1.440 dpi und nutzt die Epson VSD-Technologie (Variable-Sized-Droplet). (Quelle: Deutsche Telekom AG/GST)