Actino gDoc Fusion & gDoc Creator
Desktop-Tools erstellen und bearbeiten PDF und XPS

Global Graphics Gdoc Creator
Global Graphics gDoc Creator

Die Actino Software GmbH hat die Verfügbarkeit der beiden neuen Global-Graphics-Produkte gDoc Fusion und gDoc Creator bekannt gegeben. Die neuen Office-Applikationen treten die Nachfolge der Jaws-PDF-Produkte an und richten sich an Büroanwender im Büro, die eine einfache Anwendung zur Erstellung, Aufbereitung, Kommentierung und Kombination von PDF- oder XPS-Dokumenten suchen.

Abgerundet wird das Portfolio durch den gDoc PDF Server, mit dem farbgetreue PDF-Dateien im Netzwerk erstellt und verteilt werden können.

Mit gDoc Creator können Dokumente neu erstellt, vorhandene Dokumente optimiert oder zwecks Wiederverwendung in Word konvertiert werden. Neu ist auch die Unterstützung der ISO-Norm PDF/A-1b zur Langzeitarchivierung, so dass entweder PDF/A-Dateien erzeugt oder vorhandene PDFs in diesen Standard transferiert werden können. Mit gDoc Fusion können Dokumente bearbeitet, kombiniert, kommentiert, mit Lesezeichen versehen, geschützt und ausgegeben werden.

Die gDoc-Produkte können PDF- oder XPS-Dokumente aus Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien sowie Bilddaten konvertieren. Die MS-Office-Programme müssen dazu nicht installiert sein. Mehrere Dokumente können parallel in der Document View angezeigt werden. Auf dem „Leuchttisch für Dokumente“ können Seiten eingefügt, neu kombiniert, sortiert, rotiert oder entnommen werden. So sollen sich z.B. sehr schnell Angebote, Reports und Präsentationen in einer PDF-Datei zusammenfassen lassen.

Möglich ist auch das Durchblättern und „optische“ Durchsuchen der Seiten mittels der dynamischen Flick View. Die Ansicht soll einem Ausdruck entsprechen, so dass Informationen wie beim Durchblättern eines Magazins oder Katalogs anhand der Optik gefunden werden.

Ein weiteres Highlight ist das kontextsensitive Handwerkszeug, das Inhalte erkennt und insgesamt acht Funktionen vereint. Die Produkte erlauben außerdem die manuelle Bearbeitung, Korrektur oder Schwärzung von Texten sowie die Möglichkeit zum Suchen und Ersetzen. In jedem PDF kann der Inhalt angepasst und mit Anmerkungen versehen sowie vertrauliche Passagen unkenntlich gemacht werden.

Die gDoc-Programme sollen ab heute für Windows verfügbar sein und als kostenlose Testversionen bei Actino Software zum Download bereitstehen. Als Einzelplatzversionen soll der gDoc Creator 49 Euro (alle Preise zzgl. MwSt.) und Gdoc Fusion 99 Euro kosten. Registrierte Anwender der Jaws-PDF-Produkte können ein Upgrade zu erwerben. Für Unternehmen, Behörden und den Bereich Bildung gibt es besondere Lizenzprogramme. (Quelle: Actino Software GmbH/GST)