Industriedrucker bedruckt bis zu 600 m lange Folien

Die TSC Printer Europe GmbH stellt mit dem TTP-384M den jüngsten Spross der TSC-Druckerfamilie vor. Der TSC TTP-384M ist ein Breitformat-Thermotransfer-Etikettendrucker und speziell für Anwendungsbereiche entwickelt worden, in denen hochwertig gedruckte Thermotransfer- oder Thermodirekt-Etiketten im Breitformat benötigt werden. Dazu zählen Belegetiketten, Markenetiketten, Warnzeichen, Lagerregalzeichen für Inventurkontrollen, Fassauszeichnung und eine Vielzahl weiterer Auszeichnungslösungen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Der Industriedrucker bedruckt Etikettenbreiten von bis zu 241,3 mm mit einer maximalen Druckfläche von 219,5 mm und einer hohen Auflösung von 300 dpi. Der TTP-384M bietet eine große LCD-Anzeige, 8 MByte Flash-Speicher, 32 MByte SDRAM, einen eingebauten internen Ethernet-10/100-MBit-Druckserver, USB-2.0-, PS/2-Tastatur-, Centronics- und RS-232C-Schnittstelle sowie einen Steckplatz für SD-Speicherkarten. So kann der Benutzer preiswert bis zu 4 GByte Flash-Speicher nachrüsten. Die Drucktechnik unterstützt Folienlängen bis zu 600 Metern und Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von bis zu 208,3 mm.

Sein Designkonzept soll den TTP-384M einfach, benutzerfreundlich und preiswert machen. Das große LCD-Bedienfeld soll einfache Druckereinstellungen ermöglichen und die zentrierte Grundeinstellung soll das Einlegen und Ausrichten des Materials erleichtern. Dank integriertem Ethernet-Druckserver kann die IT-Abteilung den Drucker ferngesteuert kontrollieren und das Präzions-Aluminiumspritzgussgehäuse soll Druckqualität und Haltbarkeit für die gesamte Laufzeit garantieren.

Der TSC TTP-384M wird mit zwei Jahren Garantie ausgeliefert. (Quelle: TSC Printer Europe GmbH/GST)