Infoprint stellt fünf neue Farb-Workgroup-Lösungen vor

Infoprint Color 1866 MFP
Infoprint Color 1866 MFP

Mit den neuen Modellen will die in Boulder, Colorado (USA) ansässige Infoprint Solutions Company, ein Joint-Venture von IBM und Ricoh, Nachhaltigkeit unterstützen und Kosten senken. Die neuen Workgroup-Lösungen sollen hohe Leistung, gesteigerte Flexibilität sowie erweiterte Funktionalitäten bieten und die Nachhaltigkeit unterstützen. Die drei MFPs unter den Neuvorstellungen werden mit Druck-, Fax-, Kopier- und Scan-Funktionen ausgeliefert. Eingebaute Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren sollen eine höhere Druckfarbqualität sicherstellen.

Nachfolgend die fünf angekündigten Modellen im Kurzüberblick:

  • Infoprint Color 1834: Eine unternehmensweite Lösung – optimal für Arbeitsgruppen mit bis zu zehn Anwendern, die Tools benötigen, mit deren Hilfe der Zugriff auf den Farbdruck kontrolliert, konsistente Druckqualität erzeugt und die Sicherheit vertraulicher Aufträge gewährleistet werden kann. Der 1834 soll eine Druckgeschwindigkeit von 28 A4-Seiten/min. haben und die erste Seite nach 9,5 Seiten ausgeben. Das Gerät integriert einen 600-MHz-Prozessor und wird seitens Infoprint für ein monatliches Seitenvolumen von bis zu 9.200 Stück empfohlen.
  • Infoprint Color 1854: Für allgemeine Büroanforderungen bei denen Zeit eine wichtige Rolle spielt. Diese Lösung bietet hohen Durchsatz bei geringen Kosten pro Seite. Der 1854 soll eine Druckgeschwindigkeit von 33 A4-Seiten/min. haben und die erste Seite nach 9,5 Seiten ausgeben. Das Gerät integriert einen 900-MHz-Prozessor und wird seitens Infoprint für ein monatliches Seitenvolumen von bis zu 10.000 Stück empfohlen.
  • Infoprint Color 1846 MFP: Verbindet gesteigerte Flexibilität und Funktionalität mit einer hochwertigen Farbausgabe. Der 1846 MFP soll eine Druckgeschwindigkeit von 28 A4-Seiten/min. haben und die erste Seite nach 9,5 Seiten ausgeben. Das Gerät integriert einen 600-MHz-Prozessor und wird seitens Infoprint für ein monatliches Seitenvolumen von bis zu 9.200 Stück empfohlen.
  • Infoprint Color 1856 MFP: Beidseitiges Scannen, geringe Kosten pro Seite und hohe Leistung. Der 1856 MFP soll eine Druckgeschwindigkeit von 33 A4-Seiten/min. haben und die erste Seite nach 9 Seiten ausgeben. Das Gerät integriert einen 900-MHz-Prozessor und wird seitens Infoprint für ein monatliches Seitenvolumen von bis zu 10.000 Stück empfohlen.
  • Infoprint Color 1866 MFP: Der 1866 MFP bietet die gleichen Funktionen wie der Infoprint Color 1856 MFP und integriert standardmäßig eine Festplatte,d ie für verbesserten Workflow sorgen soll.

Bei der Entwicklung der fünf Geräte wurde laut Infoprint ein großes Augenmerk auf die Nachhaltigkeitsfunktionen im Arbeitsalltag gelegt. Zu ihnen zählen unter anderem: Standardmäßig beidseitiges Drucken bei jedem Modell, wodurch der Papierverbrauch reduziert wird, Color-Care-Technologie zur Steuerung des Farbzugriffs und der Farbkosten, Quiet-Modus zur Reduzierung der Geräuschentwicklung, solange der Drucker nicht in Betrieb ist, sowie der Öko-Modus zur zusätzlichen Energieeinsparung.

Zusätzlich zum Workgroup-Lösungsportfolio bietet Infoprint Kudnen auch Fachleuten, die die gesamte Output-Umgebung eines Kunden bewerten, geeignete Geräte empfehlen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsabläufe und Kostensenkung aufzeigen. (Quelle: Infoprint Solutions Company/GST)