Grüner Ethernet-Switch spart Energie

Trendnet TE100-S80g
Trendnet TE100-S80g

Trendnet hat mit dem TE100-S80g einen 10/100-Ethernet-Switch mit acht RJ45-Ports und integrierter Greennet-Energiespartechnologie vorgestellt. Greennet ist eine Switchtechnologie von Trendnet, die anhand der Anschlussart und der Länge des verwendeten Ethernet-Kabels die vom jeweiligen verbundenen Gerät benötigte Leistung ermittelt und entsprechend am Ausgang ausgibt. Mit ihrer Hilfe soll sich der Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent reduzieren lassen.

Greennet-Geräte sollen die Nichtverwendung eines Ethernet-Port automatisch erkennen und die Leistungszufuhr entsprechend reduzieren. Dies ist der Fall, wenn am jeweiligen Port kein Gerät angeschlossen, das verbundene Gerät ausgeschaltet oder in den Bereitschaftsmodus versetzt wurde. Normale Netzwerk-Switches verfügen laut Trendnet über keine entsprechende Funktion und verbrauchen unter gleichen Netzwerk-Bedingungen deutlich mehr Strom.

Für die Datenübertragung über kürzere Kabel ist eine geringere Leistung erforderlich. Die Greennet-Technologie soll die Länge des Kabels zwischen dem Umschalter und dem vernetzten Gerät erkennen und die Stromzufuhr entsprechend regeln. Dies erfolgt vollautomatisch ohne Benutzereingriffe und soll keinen negativen Einfluss auf die Produktleistung haben.

Der Trendnet TE100-S80g hat folgende technische Eckdaten:
8x Ethernet-Ports mit 10/100 MBit/s, Auto-Negotiation und Auto-MDIX
Greennet-Technologie für reduzierten Stromverbrauch
kompatibel mit IEEE802.3, IEEE802.3u und IEEE802-3x (Flow Control)
1,6-GBit/s-Backplane
erlaubt 1.000 MAC-Adress-Einträge
Metallgehäuse
Diagnostik-LED

Der Trendnet TV-IP512WN soll 29 Euro (inkl. MwSt.) kosten und wird mit fünf Jahren Garantie ausgeliefert. (Quelle: Trendnet/GST)