Internet-Kamera überträgt per WLAN

TRENDnet TV-IP512WN
TRENDnet TV-IP512WN

TRENDnet präsentiert mit dem TV-IP512WN seinen neuesten kabellosen hochauflösenden Wireless-N-Internet-Kameraserver. Das Gerät verfügt über ein integriertes 2-Wege-Audiosystem und wird mit der Kamera-Managementsoftware Pro View ausgeliefert. Der TV-IP512WN soll in Echtzeit hochauflösende Videosequenzen liefern. Benutzer können die Kamera via Internet verwalten und Videosequenzen über das Internet sehen.

Dank eines Wand- und Deckeninstallationssets soll sich das cremefarbene Kameragehäuse optimal in jedem Raum installieren lassen und hält ohne Installationsaufwand per WLAN Kontakt mit dem Router und damit dem Internet. Die Wireless-N-Technologie soll eine bis zu vierfach höhere Geschwindigkeit gegenüber Wireless-G-Lösungen bieten. Damit soll sich die für Videosequenzen und Sicherheitsanwendungen verfügbare Bandbreite deutlich erhöhen.

Die mitgelieferte Software umfasst Funktionen zur Bewegungserkennung und zur Verwaltung von bis zu 32 TRENDnet-Kameras. Die Software soll zeitgesteuerte Aufzeichnungen ermöglichen und ihren Besitzer auf Wunsch per E-Mail alarmieren, wenn eine Kamera Bewegungen in ihrem 330-Grad-Blickwinkel wahrnimmt. Die Empfindlichkeit für das Auslösen von Aufnahmen oder die Alarmierung kann individuell eingestellt werden.

Als zusätzliches Leistungsmerkmal verfügt die Kamera über ein 2-Wege-Audiosystem mit integriertem Mikrofon und Anschluss für externe Lautsprecher, womit Unterhaltungen oder Durchsagen möglich sein sollen. Die Kamera verfügt über eine austauschbare CS-Linse und ein 16faches Digitalzoom. Ein integrierter SD-Kartenschacht soll die Aufnahme von Bildern direkt auf eine Speicherkarte ermöglichen.

Der Internet-Kameraserver TRENDnet TV-IP512WN soll ab sofort für 248 Euro erhältlich sein. (Quelle: TRENDnet/GST)