Seagates Speicherlösungen erweitern Mac-Rechner

Seagate Free Agent Desk für Mac 2 TB
Seagate Free Agent Desk für Mac 2 TB

Seagate hat mit den Modellen Free Agent Go für Mac mit USB, die Free Agent Go Pro für Mac und die Free Agent Desk für Mac mit zwei Terabyte Speicherkapazität neue portable und Desktop-Speicherlösungen für den Mac vorgestellt, die das Speichern und den Zugriff auf interaktive Multimedia-Inhalte erleichtern sollen. Seagates FreeAgent-für-Mac-Lösungen sind HSF+ für Mac OS X vorformatiert und Time-Machine-ready.

Höhere Performance bedeutet schnelleren Workflow und führt zu einer größeren Produktivität für Kreative, die mit digitalen Videos, Musik, Fotos und Grafiken arbeiten. So arbeitet beispielsweise die FreeAgent Go Pro für Mac mit 7.200 U/min., ist mit einer Firewire-800/400-Schnittstelle ausgestattet und soll Anwender adressieren, die einen hohen Datendurchsatz benötigen.

Die portable Seagate Free Agent Go für Mac ist mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgerüstet und soll ab sofort für 99,99 US-Dollar (250 GByte), 119,99 US-Dollar (320 GByte) und 149,99 US-Dollar (500 GByte) erhältlich sein.

Die portable Seagate Free Agent Go Pro für Mac bietet dank Firewire-800/400-Schnittstelle schnelle Durchsatzraten und wird mit den nötigen Kabeln sowie einer Docking Station ausgeliefert. Die Seagate FreeAgent Go Pro für Mac ist ab sofort für 129,99 US-Dollar (250 GByte), 149,99 US-Dollar (320 GByte) und 189,99 US-Dollar (500 GByte) erhältlich sein.

Die Desktop-Lösung Seagate FreeAgent Desk für Mac 2 TB verfügt nicht nur über eine hohe Kapazität von zwei Gigabyte, sondern passt mit ihrem silberfarbenen Gehäuse aus gebürstetem Aluminium perfekt zum aktuellen iMac Desktop. Die FreeAgent Desk für Mac 2 TB soll mit Firewire-800/400-Schnittstelle ab Juli für 339,99 US-Dollar erhältlich sein. (Quelle: Seagate/GST)