Cleveres Konzept verhindert Empfänger-Verlust

Dicota Stow
Dicota Stow

Dicota hat die kabellose optische Notebookmaus Dicota Stow vorgestellt, die sich durch die trickreiche Unterbringung des USB-Empfängers auszeichnen soll: Er wird zum Transport einfach an die Unterseite der handlichen Maus geschoben, die dabei gleichzeitig ausgeschaltet wird. So wird kein unnötiger Strom verbraucht und ein Verlieren des Empfängers soll nahezu unmöglich sein.

Ein optischer Sensor mit 800 dpi Auflösung sorgt für das notwendige Feingefühl bei der Navigation, fünf separate Tasten inklusive Scrollrad garantieren Bedienungskomfort. Die 27-MHz-RF-Verbindung (Radio Frequency) gibt der Dicota Stow einen kabellosen Aktionsradius von 1,5 Metern. 256 verschiedene ID-Codes sollen Interferenzen beim Informationsaustausch von Maus und USB-Empfänger zuverlässig verhindern.

Die im Schwarz-Silber- oder Schwarz-Bronze-Design lieferbare kabellose Maus Dicota Stow soll ab sofort im Handel erhältlich sein. Die Maus wird einschließlich USB-Empfänger, zwei AAA-Batterien und Benutzerhandbuch ausgeliefert. (Quelle: Trendnet/GST)