Schnelle SW-Drucklösungen bieten Profi-Finishing

Ricoh Aficio MP6001/MP7001/MP8001/MP9001SP
Ricoh Aficio MP6001/MP7001/MP8001/MP9001SP

Die Schwarzweiß-Multifunktionssysteme Ricoh Aficio MP 6001SP, Aficio MP 7001SP, Aficio MP 8001SP und Aficio MP 9001SP sollen auch im Duplex-Modus Druck- und Kopiergeschwindigkeiten von bis zu 60, 70, 80 beziehungsweise 90 Schwarzweiß-Seiten pro Minute erreichen. Sie adressieren größere Arbeitsgruppen sowie komplette Abteilungen und können drucken, kopieren, scannen und optional auch faxen. Drei verschiedene Finisher sollen automatisierte und professionelle Endverarbeitungsmöglichkeiten bieten.

Die neue Systemgeneration soll die bewährten Vorgängermodelle Aficio MP 6000SP, MP 7000SP und MP 8000SP ablösen. Das 90-Seiten-System Aficio MP 9001SP stößt neue zur Produktfamilie hinzu. Die Systeme Aficio MP 8001SP und Aficio MP 9001SP sind für Druckaufkommen von 50.000 beziehungsweise 70.000 bis maximal 150.000 Seiten pro Monat ausgelegt, während sich Aficio MP 6001SP und Aficio MP 7001SP zwischen einem empfohlenen Einsatzvolumen von 25.000 bis 30.000 Seiten bewegen. Mit einem Stromverbrauch von unter 1,95 kW im Betrieb sollen die neuen Systeme vergleichsweise energiesparend arbeiten.

Ein Highlight der neuen Lösungen ist der Farb-Scan mit Duplex-Funktion. Bilder und Dokumente können mittels Duplex-Dokumenteneinzug in einem Arbeitsgang vollfarbig eingescannt werden. Der Farbscanner arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 Bildern pro Minute bei einseitig und 90 Bildern pro Minute bei doppelseitig bedruckten Dokumenten. Der TWAIN-Treiber bietet eine Scan-Auflösung von 1.200 dpi sowie eine Farbtiefe von 4 Bit. Mit Scan-to-Media-Funktionen können die Systeme gescannte Daten bei bis zu 600 dpi flexibel handhaben und sie direkt auf USB- oder SD-Speichermedien ablegen.

Die optionale Multifalzeinheit FD5000 ermöglicht das Falzen von DIN A3- und A4-Papier in sechs verschiedene Falzpositionen. Der so genannte Zickzack-Falz erspart das Falten von Briefen oder Rechnungen per Hand. Außerdem stehen drei verschiedene Finisher zur Verfügung. Broschüren sollen sich mit dem optionalen Plockmatic-Broschüren-Finisher BK5010e unkompliziert, professionell und umfangreicher als bei herkömmlichen Broschüren-Finishern erstellen lassen. Der BK5010e kann außerdem durch Zubehör wie Buchfalz- oder Trimmeinheit ergänzt werden.

Alle Systeme verfügen über einen farbiges 8,5-Zoll-Touchscreen, der eine intuitive Handhabung ermöglichen soll. Sicherheitsoptionen helfen, wichtige Geschäftsunterlagen vor dem Einblick und der Vervielfältigung durch Dritte zu schützen. Besipielsweise überschreibt der Datenüberschreibungsschutz auf der Festplatte gespeicherte Daten. Eine Anwender-Authentifizierung bestimmt, welche Personen das System verwenden dürfen. Ein Maskierungskopierschutz verhindert das Kopieren von vertraulichen Dokumenten, indem er den Originaldruck mit einem eingebundenen Maskierungsmuster überlagert und die Kopien so unlesbar macht.

Die neue Multifunktionsreihe soll ab sofort über den Fachhandel verfügbar sein. (Quelle: Ricoh/GST)