Software schützt Telefone vor Spionage

Britische Boulevardzeitschriften machen aktuell wegen illegaler Handyspionage Schlagzeilen. So sollen Journalisten der ‚Sun‘ und ‚News of the World‘ 3.000 Mobiltelefone Prominenter abgehört haben, um an exklusive Informationen zu gelangen. Die Telefonverschlüsselungssoftware Phonecrypt von Securstar soll solchen und anderen Methoden eine Riegel vorschieben.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Bei Phonecrypt handelt es sich um die laut Entwickler einzige Software am Markt, die geschützte Sprachkommunikation über jegliche Medien (Handy, Festnetz, VoIP etc.) sowie SMS-Verschlüsselung gewährleistet. Für die unterschiedlichen Anforderungen auf persönlicher und geschäftlicher Ebene sind verschiedene Produktvarianten erhältlich: Phonecrypt PBX schützt Telefonanlagen, Phonecrypt Gateway sichert Telefon-Gateways, Phonecrypt Softphone schützt Anrufe vom PC aus, Phonecrypt Landline Adapter sichert Festnetzanschlüssen und Phonecrypt Mobile macht Handys dicht.

Phonecrypt Mobile soll das Mobiltelefon vor sämtlichen Lauschangriffen schützen und die Verschlüsselung von SMS erlauben. Die Software soll dabei die Funktionen aller bekannten Handytrojaner unterbinden. Die Lösung schließt Windows-Sicherheitslücken, damit Trojaner keine Gespräche mitschneiden und Informationen nach außen übermitteln können. Gespräche werden end-to-end in beide Richtungen verschlüsselt. Strikte Verifizierungsprozeduren beim Herstellen der Verbindung sollen die Identität der Telefonpartner sicherstellen.

Anrufe erscheinen nicht mehr im Einzelverbindungsnachweis und bei einer Flatrate sind die Gespräche kostenlos. Für Symbian, iPhone, Blackberry und andere spezifische Endgeräte bietet der Hersteller ebenfalls Lösungen an. (Quelle: Securstar GmbH/GST)