USB-Stick mit 256 GByte speichert 54 DVDs ab

Kingston Data Traveler 300
Kingston Data Traveler 300

Kingston Technology hat mit dem Data Traveler 300 (DT300) heute den weltweit ersten USB-Stick mit 256 GByte Speicherkapazität angekündigt, den. Mit dem neuesten Vertreter der Data-Traveler-Familie kann man bis zu 51.000 Bilder, 54 DVDs, 365 CDs oder komplette Dokumenten-Datenbanken mit sich führen. Anwender sollen zusätzlich von schnellen Transferraten und einem optionalen Passwortschutz profitieren.

Professionelle Anwender, die mit großen Datenbanken arbeiten, oder Designer, die große Volumen an Grafiken von einem Rechner zum anderen schieben müssen, soll der Data Traveler 300 die tägliche Arbeit deutlich erleichtern. Kingston empfiehlt den Data Traveler 300 auch Netbook-Besitzern, denen ihre limitierte Speicher-Kapazität nicht genügt. Anwender können zudem die bereits vorinstallierte Password-Traveler Software initialisieren und ihre Daten in der Privacy Zone ohne Administratoren-Rechte mit einem Passwort zu schützen.

Spezifikationen:

  • Kapazitäten: 256 GByte
  • Geschwindigkeit: bis zu 20 MByte/s. Lese- und bis zu 10 MByte/s. Schreibgeschwindigkeit
  • Abmessungen: 70,68 x 16,90 x 22,99 mm
  • Arbeitstemperatur: 0º C bis zu 60º C
  • Lagertemperatur: -20º C bis zu 85º C
  • Garantie: 5 Jahre
  • Sicherheit: inkl. Security-Software Password Traveler für Windows
  • Das kappenlose Design des Data Travelers 300 schützt den ausschiebbaren USB-Konnektor, wenn er nicht benutzt wird. Der DT300 ist nur mit 256GB verfügbar und unterstützt Windows Ready Boost. Der DT300 300 wird nur auf Bestellung gebaut und mit fünf Jahren Garantie inklusive einem 24-stündigen technischen Support an sieben Tagen pro Woche ausgeliefert. Er soll 775 Euro (inkl. MwSt.) kosten. (Quelle: Kingston Technology Europe Ltd./GST)