Flüssigkühlung kühlt Serverracks bis 20 kW

Rittal Liquid Cooling Package (LCP) Smart
Rittal Liquid Cooling Package (LCP) Smart

Rittal hat mit dem LCP Smart (Liquid Cooling Package) eine Kühllösung mit einer Nutzkühlleistung von bis zu 20 kW vorgestellt. Die modularen, flüssigkeitsbasierten Rittal-LCP-Kühlsysteme sollen dank ihrer Positionierung direkt an der Seite von Serverschränken (Racks) Wärme genau dort abführen, wo sie entsteht.

Das LCP Smart soll besonders servicefreundlich aufgebaut sein und serienmäßig über „Basic CMC“ verfügen. Dabei handelt es sich um ein einfaches Schranküberwachungssystem von Rittal, mit dem Alarme über das Netzwerk versendet werden können. Über ein optionales Touchscreen-Display können wichtige Funktionen des LCP Smart vor Ort überwacht und Einstellungen vorgenommen werden.

Das LCP Smart saugt die Luft seitlich an der Serverschrankrückseite an, kühlt sie über Hochleistungskompaktregister ab und bläst die abgekühlte Luft wieder seitlich in den vorderen Teil des Serverschranks. Die verwendeten EC-Lüfter (Electronically Commutated) sollen einen hohen Wirkungsgrad haben und maximale Energieeffizienz für deutlich niedrigere Betriebskosten garantieren. Elektronik und Lüfter sind beim LCP Smart im Kaltluftbereich platziert, was ihre Lebensdauer wesentlich verlängern soll. (Quelle: Rittal GmbH & Co. KG/GST)