Tandberg Precision HD USB
720p30-Kamera hebt Videokonferenzen auf Niveau

Tandberg Precision HD USB
Tandberg Precision HD USB

Tandberg hat pünktlich zur Berliner IFA bekannt gegeben, dass die neue Precision-HD-USB-Kamera ab sofort bei allen von Tandberg zertifizierten Partnern erhältlich sein soll. Die Kamera ist für den Einsatz mit Tandberg Movi und dem Microsoft Office Communicator R2 optimiert und soll als weltweit erste Kamera Live-Videokonferenzen in Business-Qualität mit einer HD-Auflösung von 720p und einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde (fps) liefern.

Thomas Nicolaus, Geschäftsführer Tandberg Zentraleuropa:

„Mit Tandberg Movi oder Microsoft OCS 2007 R2 ermöglicht [die Precision HD USB Kamera] immer eine Bildübertragung in bestmöglicher Qualität, egal ob man an einer Videokonferenz oder an einem Telepresence-Meeting teilnimmt. Diese ausgezeichnete Performance ist für Videolösungen entscheidend, wenn sie sich im professionellen Einsatz durchsetzen sollen.“

Die Precision-HD-USB-Kamera wurde nicht für den Consumer-Bereich, sondern speziell für den professionellen Einsatz entwickelt und soll aus qualitativ hochwertigen Komponenten bestehen. Sie soll keine zusätzlichen Treiber oder Software benötigen. Darüber hinaus soll die Precision-HD-USB-Kamera eine große Zahl standardbasierter Auflösungen unterstützen und auch mit jenen Anwendern eine problemlose Kommunikation ermöglichen, die nicht über eine HD-Kamera verfügen.

Die Precision-HD-USB-Kamera soll ab sofort bei allen von Tandberg zertifizierten Händlern für 399 Euro erhältlich sein. (Quelle: Tandberg/GST)