Canon bringt Business-Dokumentenscanner für Mac

Canon Imageformula DR-2010M
Canon Imageformula DR-2010M

Canon hat mit den Imageformula-Modellen DR-2010M und DR-2510M seine ersten Apple-Macintosh-kompatiblen Business-Dokumentenscanner vorgestellt. Die beiden Modelle sollen sich durch das gleiche kompakte Design, die Bedienerfreundlichkeit und die verlässlichen Scan-Eigenschaften der erfolgreichen Windows-Scanner Canon DR-2010C und DR-2510C auszeichnen.

Die beiden High-Speed-Scanner sollen Farbscans mit einer Geschwindigkeit von 20 respektive 25 Seiten pro Minute erzeugen können. Während der DR-2010M Büro- und Heimanwendern adressieren soll, ist der DR-2510M für robustere, spezifische Scan-Aufgaben im allgemeinen Office-Markt konzipiert. Die beiden kompakten Scanner sollen sich von den Windows-Modellen nur durch ihr glänzend schwarzes Design und die integrierte Software unterscheiden.

Im Lieferumfang befindet sich die für schnelles und einfaches Scannen entwickelte Capture-On-Touch-Software, das Dateimanagement-Werkzeug Presto! Page Manager und Presto! Biz Card zur Speicherung und Verwaltung von Visitenkarten. Der Canon DR-2010M und der Canon DR-2510M werden neben Apple-Macintosh-Treibern auch mit Windows-ISIS- und -TWAIN-Treibern ausgeliefert und können damit auch an Windows-Betriebssystemen genutzt werden.

Beide Dokumentenscanner sollen ab dem 15. September 2009 zu Preisen (inkl. MwSt.) von 599 Euro (Canon Imageformula DR-2010M) und 863 Euro (Canon Imageformula DR-2510M) im Handel verfügbar sein. (Quelle: Canon/GST)