Noxum Publishing Studio und Acrolinx IQ
Schnittstelle stellt Sprachqualität von Texten sicher

Acrolinx (Halle 3, Stand 311) und Noxum (Halle 1, Stand 140) präsentieren auf der Tekom Jahrestagung 2009 in Wiesbaden (4. bis 6. November 2009) die Textprüfung mit Acrolinx IQ, einer weltweit führenden Lösung bei der Qualitätssicherung für hochwertigen Content, im Noxum Publishing Studio. Dazu wurde die Noxum-Lösung mit einer integrierten Schnittstelle zu Acrolinx IQ ausgestattet.

Noxum Publishing Studio soll sich durch einen ganzheitlichen Ansatz auszeichnen und auf die bestmögliche Unterstützung der Anwender in redaktionellen Arbeiten und Prozessen abzielen. Die linguistische Intelligenz von Acrolinx IQ soll eine regelbasierte Prüfung des Ausgangstextes sowie der verwendeten Terminologie ermöglichen. Die neue, integrierte Prüfung der Sprachqualität an der Quelle soll für Unternehmen ideal sein, für die konsistente Terminologie wichtig ist.

Der im Noxum Publishing Studio arbeitende Redakteur sieht unmittelbar auf seiner Redaktionsoberfläche im aktuell geöffneten Baustein die Vorschläge, Anmerkungen und Markierungen, welche der angebundene IQ-Server von Acrolinx nach seiner Textprüfung liefert. Geprüft werden können Rechtschreibung, Grammatik, Terminologie, Schreibstil und Wiederverwendung.

Im Noxum Publishing Studio kann der Redakteur von Acrolinx auf dem IQ-Server bereitgestellte, zertifizierte Sprachstandards, Stilregeln und bewährte Terminologie für verschiedene Texttypen und Branchen nutzen und für seine Arbeit einfach übernehmen und anwenden. Zur Verfügung stehen unter anderem Regelsätze wie Acrolinx Technisches Deutsch, Simplified English, Global English und das TÜV DocCert Regelset. (Quelle: Noxum GmbH & Acrolinx GmbH/GST)