Abelssoft Jet Drive 2010
Intelligente Defragmentierung von Speicherlaufwerken

Jet Drive 2010
Jet Drive 2010

Die neue, komplett überarbeitete Version 2010 der Defragmentierungssoftware Jet Drive soll kompatibel mit Windows 7 sein, sieben Defragmentierungs-Algorithmen anbieten und dank Jet-Smart-II-Konzept eine intelligente Defragmentierung durchführen, die häufig benötigte Dateien in die schnelleren Bereiche der Festplatte stellt. Jet Smart II sorgt beim Defragmentieren dafür, dass die Dateien intelligent verteilt werden. Häufig benötigte Dateien werden so platziert, dass sie schneller gelesen und geschrieben werden.

Jet Smart II teilt dazu die Festplatte in zwölf Zonen ein und verteilt Boot-Dateien, Treiber, Windows-Dateien und Nutzerdaten entsprechend der eigenen Vorgabe auf diese Zonen. Technischer Hintergrund: Die auf dem Außenring der kreisförmigen Magnetscheibe einer Festplatte platzierten Daten lassen sich schneller auslesen als Daten auf dem Innenring.

Verbesserte Zeitplanungskomponenten erlauben einen zeitgesteuerten Start des Programms. Zusätzlich kann das Tool so konfiguriert werden, dass es bei jedem Systemstart selbstständig auf die Notwendigkeit einer erneuten Defragmentierung prüft und sie gegebenenfalls durchführt oder automatisch eine Defragmentierung startet, sobald eine frei bestimmbare Leerlaufzeit verstrichen ist.

Jet Drive 2010 kennt sieben verschiedene Algorithmen zur Defragmentierung der Festplatte und wählt den optimalen Algorithmus selbst aus. Der Assistent zum Starten der Defragmentierung soll derart verbessert worden sein, dass Anfänger ihr System mit nur zwei Mausklicks optimieren können. Profis sollen dagegen alle Details der Systemoptimierung und Defragmentierung beeinflussen und den Vorgang an ihre Vorstellungen anpassen können.

Optisch hat sich einiges geändert: Es stehen noch mehr Skins zur Verfügung, die eine Veränderung des Erscheinungsbilds der Software ermöglichen. Neu ist auch eine animierte Übersicht der aktuellen Festplattenbelegung. Und im Fenster sollen deutlich mehr Informationen zur aktuell laufenden Defragmentierung ausgegeben werden.

Dr. Sven Abels, Abelssoft GmbH: „Jet Drive 2010 legt zusammengehörende Dateien nahe beieinander. Das erhöht die Lese- und Schreibgeschwindigkeit deutlich, da Windows nun keine verteilten Daten mehr zusammensuchen muss. Jet Drive 2010 optimiert sogar versteckte Windows-Systemdaten, auf die normale Defragmentierer keinen Zugriff haben.“

Jet Drive 2010 arbeitet unter Windows XP, Vista und 7, unterstützt 32- und 64-Bit-Windows-Versionen und kostet 29,95 Euro (Professional-Version) respektive 39,95 Euro (Ultimate-Version). Die Ultimate-Version kann zusätzlich den Arbeitsspeicher defragmentieren, einzelne Ordner und Dateien gezielt defragmentieren und Speicherfresser aufzuspüren. Auf der Homepage steht eine kostenlose Testversion mit abgespecktem Funktionsumfang zum Download bereit. (Quelle: Abelssoft GmbH/GST)