Anlagen-Ranking 2009
Top-Renditen mit Aktien und Gold

Die besten Geldanlagen 2009
Die besten Geldanlagen 2009

Aktien und Gold waren im vergangenen Jahr besonders rentabel. Das ergab eine Auswertung des Bankenverbands. Danach konnte sein Geld bis Anfang 2010 im Schnitt um 22 % vermehren, wer am ersten Handelstag 2009 deutsche Standardaktien (DAX-Werte) kaufte, denn dann wurden aus 10.000 Euro rund 12.200 Euro. Goldliebhaber können sich sogar über einen Wertzuwachs von gut 23 % freuen. Sicherheitsorientierte Anleger mussten sich dagegen mit deutlich geringeren Erträgen begnügen. Verzinsliche Anlagen boten durchweg weniger als 4 %. Besonders niedrig fiel die Rendite bei Bundeswertpapieren wie beispielsweise den Finan­zierungs­schät­zen des Bundes aus.Mögliche Steuern und Transaktionskosten sind in der Grafik übrigens nicht enthalten.

(Bundesverband deutscher Banken/ml)