Pentadoc Radar Market Snapshot 2009
DMS- und ECM-Branche trotzt der Finanzkrise

Der von Pentadoc Radar veröffentlichte Market Snapshot 2009 befragte ECM-Hersteller zum Jahresabschluss zur Entwicklung des zurückliegenden Geschäftsjahres und zu den Erwartungen für 2010. In Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Situation können von einem erfreulichen Umfrageergebnis gesprochen werden.

Noch in der Anfang 2009 von Pentadoc Radar veröffentlichten Studie ‚Enterprise Content Management im Schatten der Finanzkrise‘ antwortete gut ein Drittel der befragten Unternehmen aus der DMS- und ECM-Branche, dass Projekte aufgrund der Finanzkrise gestoppt oder verschoben werden. Nach Auffassung von Marktforschungsexperten sollte die Krise die ECM-Branche im zweiten Halbjahr 2009 sogar besonders hart treffen.

Am ‚Market Snapshot 2009‘ haben sich insgesamt 62 DMS- und ECM-Hersteller beteiligt. 6,9 Prozent der Hersteller verzeichneten Geschäftsrückgänge bis zu 25 Prozent und unerwartete Negativergebnisse. Der Großteil der Anbieter erlebte aber vor allem in der zweiten Jahreshälfte eine Belebung des Marktes, der bei 44 Prozent der Hersteller zu einem besser als erwarteten Geschäftsergebnis führte. Immerhin 36 Prozent konnten die geplanten Jahresziele erreichen. Lediglich 20 Prozent der Hersteller räumen ein, dass die Geschäftserwartungen in 2009 nicht erfüllt wurden.

Besonders Rechnungseingangsverarbeitungs- sowie E-Mail-Management-Lösungen zeigten eine gute Entwicklung. Als enttäuschend wurde hingegen die Nachfrage von Web-Content-Management-Produkten bewertet.

88,5 Prozent der Befragten gehen von einer Steigerung der Umsatzerlöse in 2010 aus. Dennoch kann auch für 2010 nur von gedämpfter Euphorie unter den Befragten gesprochen werden. 34,8 Prozent der Anbieter rechnen damit, dass die größten Folgen der Finanzkrise bereits überstanden sind. 56,5 Prozent gehen jedoch davon aus, dass die Auswirkungen der Finanzkrise noch längerfristig anhalten werden.

2010 wollen die ECM-Hersteller weiterhin klar auf den Mittelstand setzen und sehen besonders in den Branchen Gesundheitswesen, Handel und Dienstleistungen sowie der Energiewirtschaft die größten Zuwachsraten. E-Mail-Management gilt mit 65,5 Prozent als eindeutiges Trendthema für 2010. Bleibt zu hoffen, dass der diesjährige Optimismus auch bis zum Ende 2010 noch anhalten wird. (Quelle: Pentadoc AG/GST)