Gartner
Weltweiter BI-Markt wuchs 2009 um vier Prozent

Gartner zu BI, Analyse und PM
Gartner zu BI, Analyse und PM

Der Umsatz im weltweiten Markt für Business Intelligence-Plattformen (BI), Analyse-Applikationen und Performance-Management-Software (PM) erreichte im vergangenen Jahr laut dem IT Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner 9,3 Milliarden US Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 4,2 Prozent gegenüber 2008 mit 8,9 Milliarden US Dollar Umsatz.

„Das Wachstum erreichte nirgendwo auf der Welt auch nur annähernd den Stand von 2008 und der Markt ist nicht im Geringsten immun gegen die Rezession. Ein gesundes Wachstum in einem der für die Software-Branche härtesten Jahr zeigt aber, dass Business Intelligence nicht so konjunkturabhängig ist wie andere Software-Bereiche“, so Dan Sommer, Senior Research Analyst, Gartner. „Die großen Anbieter haben auch im letzten Jahr BI, Analytics und PM ins Zentrum ihrer Strategie gestellt. Und Unternehmen haben zum Großteil ihre BI-Projekte fortgeführt in der Hoffnung, durch damit gewonnene Transparenz und Übersicht Kosteneinsparungen und höhere Produktivität und Agilität zu erreichen. Es besteht jedoch kein Zweifel darin, dass sich der Druck auf die Anzahl und Höhe neuer Aufträge im letzten Jahr erhöht hat.“

Die fünf größten Anbieter machen auch weiterhin mit 71 Prozent den Großteil des Marktes aus. SAP lag im letzten Jahr mit 22 Prozet Marktanteil auf Platz 1 im kombinierten weltweiten BI, Analytics und PM Software-Markt. Auf den Plätzen dahinter folgen Oracle, SAS Institue, IBM und Microsoft. (Quelle: Gartner/GST)